• Newsletter

          • Weihnachtsbrief 2019

          • "Wer Liebe und Barmherzigkeit haben will, muss sie selbst geben und gewähren."
            Adolph Kolping



            Liebe Eltern,

            sicher haben Sie unsere diesjährige Weihnachtskarte bereits erhalten – ein Novum in diesem Schuljahr wie so viele Dinge, die wir Dank viel Engagement unserer Schülerinnen und Schüler sowie unseres Schulsozialarbeitsteams auf den Weg bringen konnten.
            Heute entlassen wir nun Ihre Kinder in die wohlverdienten Weihnachtsferien und alle freuen sich auf die vor uns liegende schulfreie Zeit. Mögen es Tage der Freude, Entspannung und Besinnlichkeit sein, in denen wir auch Raum für uns selbst, sowie Zeit für unsere Lieben finden. Die Schule endet heute in gewohnter Weise vor Weihnachten bereits um 11.15 Uhr.
            Wieder endet ein ereignisreiches und segensreiches Jahr an unserer Schule. Wir haben erneut viel gemeinsam erreicht und freuen uns über die kleinen und großen Dinge, die uns im Verlauf des zu Ende gehenden Jahres zuteil wurden. Ein besonderes Highlight stellt in diesem Zusammenhang sicher unser Knigge-Seminar für die Fünftklässler dar, dass am vergangenen Montag mit einem eleganten Galadinner im Goldbergwerk seinen krönenden Abschluss fand. Am 3. Advent gab unser neu gegründeter Schulchor in der Cannstatter Liebfrauenkirche sein Debüt und durfte im Programm Freudensprünge des Cannstatter Bläserkreises unter der Leitung von Frau Anette Bantel erste Meriten sammeln. Gerade diese Veranstaltungen sind es, die unser Schulleben zu etwas Besonderem machen und wir arbeiten intensiv im gesamten Schulteam an der Umsetzung weiterer Höhepunkte. 
            Dank des positiven Wachstums der Schule und der Unterstützung des Elternbeirats konnten wir zu Schuljahresbeginn für die Schulsozialarbeit zwei kompetente Menschen gewinnen, die bereits vieles schulweit auf den Weg gebracht und damit viele positive Zeichen gesetzt haben. Die Ergebnisse dieser hervorragenden Arbeit finden Sie auf unsere Schul-Edupage-Seite unter Aktivitäten.
            Im Bereich der Unterrichtsversorgung sind wir - trotz enormer krankheitsbedingter Ausfälle - Dank unserer sehr motivierten Lehrkräfte ohne nennenswerte Ausfälle über die Runden gekommen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an all diejenigen Kolleginnen und Kollegen, die hier Übermenschliches leisten und regelmäßig Mehrstunden machen, um den Unterricht sicher zu stellen.
            Auch strukturell und organisatorisch befindet sich unsere Schule weiter in einer Reorganisation, die sich auch in unserer Namensänderung Kolping Schulen Fellbach zeigt. 
            Mit Frau Kathrin Schweizer, die im Schmidener Weg 7 als Geschäftsführerin den Bereich Verwaltung und Prozesse verantwortet, sind wir nun in der Leitungsebene ein starkes Team.
            Besonders freut uns, dass wir einen Neubau im Schmidener Weg planen, der dann in wenigen Jahren unseren Schulen weiter stärkt.
            Wir wünschen Ihnen allen nun auf diesem Wege schöne und besinnliche Weihnachtstage und alles Gute, sowie Gesundheit, Glück und Erfolg für das kommende Jahr. 
            Gleichzeitig bedanken wir uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit und die gute Zusammenarbeit, die wir insbesondere durch Ihr zahlreiches Erscheinen an unseren Elternabenden, unserem Sommerfest und jüngst erst beim Nikolauscafé erfahren durften.

            Mit den besten Wünschen für die anstehenden Feiertage grüßen Sie
            stellvertretend für das Schulteam der Kolping-Schulen 

            Silvia Rippa-Louis und Kathrin Schweizer
            Geschäftsführerinnen